Samstag, 22. April 2017

Bärlauchpesto


Seit ich im Garten Bärlauch habe, gehöre ich definitiv auch zu den Anbeterinnen dieses Frühlingskrautes. Hier mein Rezept für eine feine Pesto:
130-150 g Bärlauch (2 grosse Büschel), 30 g Pinien, 30 g Cashew, 60 g geriebenen Parmesan, 120 mL Olivenöl, Kräutersalz, Pfeffer
Alles gut pürieren, in ein sauberes und trockenes Glas abfüllen und mit etwas Olivenöl überschichten. Ich mag die Pesto gut gesalzen. Sie passt zu Fleisch (könnte dafür auch in Eiswürfelbehältern eingefroren werden), Teigwaren, Spargeln, einfach so zum Salat...

Damit der Bärlauch nicht den ganzen Garten besiedelt, soll  er bei mir nicht blühen. Die Blütenstägel mit den noch geschlossenen Knospen können etwas angebraten werden und so den Salat krönen.

Alles Liebe, coniglia

Donnerstag, 20. April 2017

alte neue Möbel




Das eine ist gerade fertig geworden, das nächste wartet auf einen neuen Anstrich...
Und schon bald ist wieder Puce, da finde ich vielleicht wieder etwas schönes. Alles Liebe, coniglia

Mittwoch, 19. April 2017

Gartenkostbarkeiten






Gerade jetzt, vor der grossen Kälte, blühen schon die ersten Kostbarkeiten im Garten. Ein Knabenkraut und ein tränendes Herz. Wunderbar. Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch, leget d Wulesocke a! Alles Liebe, coniglia

Dienstag, 18. April 2017

hängende Gärten




Jedes Mal fast wenn ich oben aus der Welle steige, muss ich noch schnell ein Föteli von der wunderschönen Wand vis-à-vis (Postpark) machen. Momentan blüht sie violett!

et voilà

Alles Liebe , coniglia 

Montag, 17. April 2017

Guten Start in die kurze Woche





Mit ein paar Osterimpressionen wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche. Alles Liebe, coniglia

Sonntag, 16. April 2017

frohe Ostern


Ich wünsche euch allen frohe Ostern. Gut Eiertütschen und schönen Familientag. Alles Liebe, coniglia

Freitag, 14. April 2017

auch Elefantenbabys chosle gärn





Ferienausflug in den Zoo nach Züri. Wiederum bei schönstem Wetter,  wunderbar. Zoo ist für mich immer beides: Mitleid mit den eingesperrten Tieren. Es haben nicht alle so ein schönes Zuhause wie die Elefanten. Es wäre schön, wenn die Affen auch ein schöneres und vor allem grösseres Gehege bekommen würden.
Und dann  ist es halt eben doch ein wunderbarer Ort, um den Kindern die Tiere und den Umweltschutz näher zu bringen. Und der Zoo Zürich zeigt sehr anschaulich, wie es in Schutzgebieten zu und her geht, warum der Regenwald geschützt werden muss, wo es Probleme gibt im Zusammenleben von Menschen und Wildtieren. Und deswegen gehe ich gerne hin. Alles Liebe und schönen Karfreitag, coniglia

Donnerstag, 13. April 2017

erste Ernte im Garten



Die letzten Äpfel sind gerade aufgebraucht,  Wintersalate stehen noch zwei oder drei als Ungeheuer auf dem Beet. Und schon geht es los mit der ersten Ernte. Rhabarber konnte ich letzte Woche schon ein paar Stängel nehmen,  gestern dann erste Radiesli und überwinterten Schnittmangold. Kresse ist schon fast abgeerntet und den Asia Schnittsalat haben wir auch schon degustiert! Wunderbar. Alles Liebe,  coniglia

Mittwoch, 12. April 2017

Chalkboard


Auf dem Beaumont Flohmi haben wir uns mal eine Tafel gekauft. Jetzt hängt sie im Eingang und begrüsst die Gäste. Der nächste Beaumont Flohmi ist am 23. April.
Alles Liebe,  coniglia

Längmuur Spielplatz in Bern









Mein Tipp für die Ferien!  Ein wunderschöner Spielplatz in Bern an der Aare und durchaus auch für etwas grössere Kinder geeignet. Und wenn ihr eine Station zu weit mit dem 12er fährt, könnt ihr noch einen Blick auf die Bären werfen.
Der Spielplatz ist eingezäunt und deswegen Aarebezüglich stressfrei. Wir waren an einem Montag. Da ist keine Betreuung und deswegen ist auch das Häuschen zu und der Schlüssel für die Achterbahn nicht erhältlich. Dafür hat es vielleicht ewasweniger Leute. Anyway, es hätte trotz Ferien und Prachtswetter nicht so viele Kinder und ausserdem ist das Gelände so groß und hat so viele Spielmöglichkeiten,  dass sich die Kinder gut verteilen. Es hat Tische fürs Picnicen, eine Toilette und Mülleimer. Hier noch mehr Angaben. Und da ist er.
Alles Liebe und viel Spaß,  coniglia